CLEANEXTREME Politur Hochglanz extra fein CP260 - 200 ml

Feine Autopolitur für hohen Glanz und zur Entfernung von leichten Hologrammen bei dunklen Lacken ab Anschliff / Rautiefe P2500. Für das Polieren von Auto-Lacken der neuesten Generation entwickelt. Zum Entfernen von Verwitterungsspuren, Vermattungen, feinen Kratzern und leichten Hologrammen aus gut erhaltenen Originallacken und frischen Reparatur-Lackierungen.

Artikelnummer
NEW-63
Hersteller
CLEANEXTREME
Inhalt
1 Stück

9,50

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Sofort versandfertig, Lieferzeit 48h


CLEANEXTREME POLITUR HOCHGLANZ EXTRA FEIN CP260

Die Hochglanzschleif-Politur CP260 ist speziell auf das Polieren von kratzfesten, glatten, hochglänzenden Original- und Reparatur-Lackierungen ausgelegt.

Zum Polieren von Lacken der neuesten Generation ab Anschliff / Rautiefe P2500 – ideal für dunkle Lacke.

Entfernt Verwitterungsspuren, Vermattungen, feine Kratzer und leichte Hologramme aus gut erhaltenen Originallacken und frischen Reparatur-Lackierungen.

Das Besondere an der Hochglanzschleif-Politur CP260 ist die rotierende (rotative) Hologrammentfernung. Ein vergleichbares Ergebnis lässt sich normalerweise ausschließlich mit einer exzentrischen Verarbeitung erzielen.

Die CP260 hinterlässt eine hochglänzende Oberfläche – ohne Rückfaller, ohne Memory-Effekt. Keine Hologramm-Bildung auf dunklen Lacken – für eine hologrammfreie Lackpolitur.

Silikonfreie, wachsfreie, lösemittelfreie Schleifpolitur.

Geeignete Materialien:
Für alle besonders kratzfesten, glatten und hochglänzenden HS-, UHS-, VOC-Klarlacke.
Wasserbasis- und Aqua-Systeme, Original- und Reparaturlacke.

Einsatzmöglichkeiten:
Auto und Motorrad

Verpackung:
200 ml in der Dispencerflasche

Jegliche Tuningmaßnahme müssen in Deutschland grundsätzlich in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden. Diese Eintragung ist nur dann problemlos möglich, wenn der für das jeweilige Fahrzeugmodell ein so genanntes Teilegutachten verfügbar hat. Das Führen eines Fahrzeugs ohne Änderungsabnahme durch den TÜV oder eine ähnliche Institution und Eintragung hat den Verlust der Betriebserlaubnis und damit den Verlust des Versicherungsschutzes zur Folge! Dies kann ebenfalls Auswirkungen auf die gesetzliche Gewährleistungspflicht des Fahrzeugherstellers bzw. Fahrzeugverkäufers haben. Eine Leistungssteigerung bspw. erfordert eine Neutypisierung bezüglich Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung und Kaskoversicherung. Der Käufer ist selbst verpflichtet, für die Einhaltung des Versicherungsschutzes Sorge zu tragen. Der Käufer verpflichtet sich, seine Kunden bei einer Weiterveräußerung bzw. bei einem Einbau auf die vorstehend beschriebenen möglichen Konsequenzen hinzuweisen.
Nach oben
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren